„Einschließen & Genießen“

 

Lassen Sie sich nach Ladenschluss in unserer Buchhandlung einschließen – und genießen Sie einen entspannten Abend mit unseren Büchern, Knabbereien und einem Glas Wein.

Sie haben sich immer schon einmal gewünscht, einen entspannten Abend allein in unserer gemütlichen Buchhandlung zu verbringen? Eine ganze Nacht in der Buchhandlung eingeschlossen zu sein und ungestört in allen Büchern lesen zu können? Ganz in Ruhe, ohne dass die Zeit drängt und ganz ohne Buchhändlerin? - Das machen wir jetzt möglich!

Wir schließen Sie allein in unserer Buchhandlung ein - einen ganzen Abend, bis spät in die Nacht - so lange Sie möchten! Nach Ladenschluss kann unsere Buchhandlung Ihnen gehören - jedenfalls für ein paar Stunden…

Mit einer Gruppe ab fünf Gleichgesinnten (Freundinnen, Kollegen, Familie, Lesekreis, Geburtstagsgesellschaft...) und Eintrittskarten zu je EUR 5,- können Sie „Einschließen und Genießen“ buchen und einen außergewöhnlichen Abend verbringen. Wir stellen für Sie Rotwein, Prosecco und etwas zu knabbern bereit und lassen Sie ganz in Ruhe. Nach der vereinbarten Zeit (2 Stunden? oder lieber doch 4 Stunden?) entlassen wir Sie dann wieder, hoffentlich entspannt und um viele Leseerfahrungen und Bücher reicher ins Burscheider Nachtleben.

 

Terminvereinbarung bei

Ute Hentschel unter

Fon (02174) 82 42

Veranstaltungen

"Jahrhundertbücher!"

Literatur im Gespräch

 

Unser regelmäßiges Angebot für Leserinnen und Leser, die sich nach Lektüre gerne mit anderen austauschen und über die Bücher ins Gespräch kommen wollen.

In dieser Veranstaltungsreihe stehen großartige und bedeutende Bücher der deutschen Literatur im Mittelpunkt. Oft denken wir uns: Das Buch müsste ich eigentlich auch mal lesen! – aber manchmal fehlen die Zeit oder die Lust oder auch die Menschen, mit denen man nach der Lektüre über das Buch sprechen kann. Eröffnet werden die Abende mit einem kurzen Überblick über das Leben und Werk des Autors oder der Autorin, um dann ein Buch in den Mittelpunkt des Gesprächs zu rücken, seinen Entstehungshorizont zu betrachten und auch den historischen Hintergrund zu erläutern.

Die Termine in 2017 sind:

28. April - Robert Seethaler: Der Trafikant

21. Juli - Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit

17. November - Thomas Mann: Buddenbrooks

 

Wir sind für Sie da

Buchhandlung Ute Hentschel e.K.

 

Montags bis Freitags 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstags 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

...und nach Vereinbarung!

 

Fon (02174) 82 42
Fax (02174) 894 566

info@buchhandlung-hentschel.de

Wir sind schnell!


Wenn Sie auf unserer Webseite (bis 14.00 Uhr) oder direkt telefonisch (bis 18.30 Uhr) oder per mail (bis 18.30 Uhr) bestellen, können Sie Ihre Bestellung am nächsten Tag ab 10.00 Uhr bei uns abholen.

 

Wir sehen uns in der Buchhandlung!